Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Nordrhein-Westfalen – Deutschland - Niederlande

Im Dezember war es endlich soweit: in diesem mit finanziellen Mitteln des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützten Projektes haben wir im Bildungsgang Schutz und Sicherheit Lehrer und Auszubildende ausgetauscht:
Deutsche Lehrer unterrichteten zu elektronischer Sicherheitstechnik und mechanischen Schließsystemen – niederländische Kollegen mit den Themenstellungen Vitalität (Fitness), Struktur und Aufbau von Berichten im Sicherheitsgewerbe sowie ‚Predictive Profiling‘. Unterrichtet wurde in englischer Sprache.
Jeweils zwei Auszubildende haben mit Fördermitteln aus dem Programm ERASMUS +  (Projekt WPA V des Berufskollegs West) ein zweiwöchiges Auslandspraktikum absolviert und in verschiedenen Unternehmen das Aufgabenspektrum des Sicherheitsgewerbes im Nachbarland kennenlernen können.
Auf deutscher Seite möchten wir hierfür unseren dualen Partnern, den Unternehmen Westdeutscher Wach- und Schutzdienst Fritz Kötter SE & Co. KG und WISAG Sicherheit & Service Nordwest GmbH & Co. KG in Dortmund sowie der HSC – Corporate Health, Safety & Security der Henkel AG & Co. KGaA in Düsseldorf und DB Sicherheit für ihre Unterstützung herzlichst danken. Auf niederländischer Seite sind es Stena Line, Shelter Security and Services, SMG Security Management Group und das Detentiecentrum Rotterdam.
Internationalisierung ist uns auch im Bildungsgang ‘Schutz und Sicherheit’ ein großes Anliegen - denn Sicherheit ist grenzüberschreitend.

Austausch Deutschland -  Niederlande Autausch Deutschland - Niederlande
Austausch Deutschland - Niederlande Austausch Deutschland - Niederlande

Berufskolleg Essen West

Kontakt

Am Westbahnhof 3 - 5
45144 Essen
Frau Gretzel
Tel.: 0201 8879330
7.30 Uhr bis 12.00 Uhr
.

Kalender

12 Okt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok